Therapeutische Erfolge im Theater gegen Angst und Schüchternheit

Therapeutisches Theater gegen Angst - Klimt_-_Chor_der_Paradiesengel

Angestrebte therapeutische Erfolge beim Theater gegen Angst

  • Die Reduzierung von Angst, Schüchternheit und Unsicherheit, auch über die Grenzen des Theater-Workshops hinaus
  • Der erfolgreichere Umgang mit Ängsten und Schüchternheit
  • Die Erkenntnis der Ängste und der Angstmotive; dasselbe für Schüchternheit oder Unsicherheit und ihre Motive
  • Die Entwicklung von Sicherheit, Selbstsicherheit und Selbstvertrauen, auch über die Grenzen des Theater-Workshops hinaus

Nahezu unvermeidliche therapeutische Erfolge beim Theater gegen Angst

  • Spaß (gefahrloses Spielen, wie wir es im Theater gegen Angst praktizieren, macht den meisten von uns einfach Spaß!)
  • Freude (wir schließen im Theater gegen Angst und Schüchternheit an selbstverständliche kindliche Spielfreude an)
  • Freundschaft oder Kollegialität
  • Mut
  • Sicherheit, Selbstsicherheit uns Selbstvertrauen
  • Vertrauen in die Mitspieler und den Spielleiter
  • Erfahrungen gegenseitiger Wertschätzung
  • Erfahrung der Selbst-Wertschätzung
  • Die Feststellung: Andere haben Freude an dem, was ich tue
  • Selbsterkenntnisse im darstellenden Theater-Spiel
  • Erfahrung der Gemeinsamkeit
  • Erfahrung, dass andere Menschen auch Schwierigkeiten mit Schüchternheit, Angst oder Unsicherheit haben können
  • Die einfache Workshop-Erfahrung: "Mit mir mich können wir Theater spielen - ohne mich können wir kein Theater spielen"

Worauf also warten? Ich würde mich sehr freuen, Sie in einem Workshop im Theater gegen Angst, Schüchternheit und Unsicherheit begrüßen zu dürfen! Und für andere Unterstützung und Hilfe gibt es ja immer noch meine Adresse www.SokratesBerlin.de .

Auf bald!
Michael Gutmann

 


Seitentitel: Therapeutische Erfolge - Theater gegen Angst und Schüchternheit

Bildnachweis und Rechte, Bildbeschreibung und Vollansicht